Das Rad des Lebens
Das Rad des Lebens
Jetzt bestellen

Das Rad des Lebens

Demnächst

Von Glücksmomenten bis Pannenpech: Geschichten über das schönste Hobby der Welt | Mit humorvollen Anekdoten, praktischen Tipps und lehrreichen Weisheiten für Fahrradfahrer

Reihe: Geschenke für alle, die gerne reisen und die Welt entdecken

Originelles Geschenk für alle Fahrrad-Fans

  • Erlebnisse, Tipps und humorvolle Weisheiten rund ums Radfahren
  • Vom E-Bike bis zum Rennrad: unterhaltsame Texte von Rad-Junkie Nora Beyer
  • Geschenkbuch Radfahren mit 96 Seiten (Maße: 12,0 x 16,5 cm)

Wer Fahrrad fährt, hat mehr vom Leben: Ganz gleich, ob man gemütlich an den See radelt, sich auf dem Mountainbike steile Abfahrten hinunterstürzt, sich auf dem Rennrad auspowert oder vielleicht sogar bei einer langen Radtour Ländergrenzen überquert – Radfahren hat viele aufregende Facetten. Rad-Junkie Nora Beyer erzählt von ihren eigenen Erfahrungen auf dem Fahrrad, gibt wertvolle Tipps und unterhält mit humorvollen Weisheiten. Denn trotz Gegenwind und Pannenpech sorgt Fahrradfahren für unzählige Glücksmomente! Das Fahrrad-Buch ist das perfekte Geschenk für alle, die sich auf ihrem Rad am wohlsten fühlen.

Gebundene Ausgabe: 10,00 €

Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia

Bibliographie

  • Verlag: Groh
  • Erscheinungstermin: 28.02.2023
  • Lieferstatus: Noch nicht verfügbar
  • 96 Seiten
  • ISBN: 978-3-8485-0186-1

Coverdownload

Unsere Cover können ausschließlich zu Presse- und Werbezwecken honorarfrei verwendet werden. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Cover in Verbindung mit anderen Produkten, Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Zudem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Cover nur originalgetreu abgebildet werden dürfen.

Book Cover
Das Rad des Lebens

Verwandte Themen und Geschenkanlässe

Weitere Produkte mit ähnlichen Inhalten und Geschenke zum selben Anlass. Unsere Empfehlungen für weitere Inspirationen entdecken.

Heart

Games-Bike-Literatin. So könnte man Nora Beyer nennen. Zwischen Texten und Radfahren ist sie zuhause. Wenn sie nicht gerade auf einem ihrer Räder sitzt und durch die Weltgeschichte fährt – zum Beispiel monatelang quer durch Europa auf den Spuren des Jakobswegs (2015) oder von Nürnberg zum Nordkap in dreißig Tagen (2018) – oder Fahrtechnikkurse für Mountainbiker gibt, schreibt sie als freiberufliche Journalistin für Der Spiegel, Deutschlandfunk Kultur und andere über Gameskultur, werkelt an ihrer Doktorarbeit oder an einem Buch – das hier ist ihr Drittes.